1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Haustiere in Sachsen-Anhalt: Kita für Hunde: Warum Vierbeiner die Einsamkeit stresst – und was dagegen hilft

Haustiere in Sachsen-AnhaltKita für Hunde: Warum Vierbeiner die Einsamkeit stresst – und was dagegen hilft

In ihrer Hundeschule in Petersberg bei Halle betreut Christiane Saalfeld täglich bis zu zehn Tiere. Deren Besitzer sind im Urlaub, auf Auswärtstermin oder einfach im Büro. Seit der Pandemie boomt die Hunde-Kita. Ein Ortsbesuch zeigt, warum Zwei- und Vierbeiner viel gemeinsam haben und worauf man bei der Hundeerziehung achten sollte.

Von Max Hunger 05.02.2023, 10:00
Christiane Saalfeld betreut in ihrer Hundeschule in Petersberg täglich bis zu zehn Vierbeiner. Auf dem Außengelände können sie sich austoben.
Christiane Saalfeld betreut in ihrer Hundeschule in Petersberg täglich bis zu zehn Vierbeiner. Auf dem Außengelände können sie sich austoben. (Foto: Andreas Stedtler)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Petersberg/MZ - Ein Jauchzen. Mopsmischling Ida wirft sich auf den Rücken. Prompt vergräbt Rottweiler Kiwi ihre Nase unter dem Kinn der zierlichen Hundedame. Die kräftigen Kiefer umschließen den schmalen Hals. Aber Kiwi beißt nicht zu. Alles nur Spaß. „Das sieht ruppig aus, ist aber nicht gefährlich“, sagt Hundetrainerin Christiane Saalfeld. Sie weiß das, weil sie täglich mit den Tieren zu tun hat – seit über 15 Jahren.