Flexible Arbeitszeiten

Pilotprojekt bei Baumarkt in Halle - Vier-Tage-Woche ohne Lohnverlust

Die Baumarktkette Hornbach hat in Halle die Arbeitszeit ihrer Beschäftigten stark flexibilisiert und weitet das Modell jetzt bundesweit aus. Ziehen andere Firmen nach?

Von Steffen Höhne Aktualisiert: 22.09.2022, 12:07
Vier-Tage-Woche eingeführt: Hornbach-Mitarbeiter Mirko Niebergall hat durch Arbeitszeitumverteilung mehr Zeit für den eigenen Hausbau.
Vier-Tage-Woche eingeführt: Hornbach-Mitarbeiter Mirko Niebergall hat durch Arbeitszeitumverteilung mehr Zeit für den eigenen Hausbau. (Foto: Andreas Stedtler)

Halle/MZ - Mirko Niebergall hat viel zu tun: Der 43-Jährige berät im halleschen Hornbach-Baumarkt Kunden in der Abteilung Baufertigteile. Gleichzeitig saniert der gelernte Tischler privat ein Haus in Schafstädt (Saalekreis). Beides unter einen Hut zu bekommen, ist nicht einfach.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.