EIL

Pandemie

Corona-Rate gibt Rätsel auf: Experte des Uniklinikums Halle zu den Prognosen für den Herbst

Kommt die große Corona-Welle oder nicht? Warum die Einschätzungen dazu so unterschiedlich sind, erklärt der Infektiologe Stefan Moritz von der Universitätsmedizin Halle.

Von Matthias Müller Aktualisiert: 03.10.2022, 11:53
Für den Zutritt in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen  gelten bundesweit  seit 1. Oktober einheitlich eine FFP2-Maskenpflicht und  eine Testnachweispflicht.
Für den Zutritt in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gelten bundesweit seit 1. Oktober einheitlich eine FFP2-Maskenpflicht und eine Testnachweispflicht. Foto: dpa

Halle/MZ - Mit einem Herbst- und Winterplan für Corona will die Bundesregierung eine neue Infektionswelle verhindern. Ob die Maßnahmen sinnvoll sind und welchen Verlauf die Pandemie nehmen könnte, das erklärt Stefan Moritz, Leiter der Infektiologie an der Universitätsmedizin Halle. MZ-Wissenschaftsredakteur Matthias Müller hat die wichtigsten Fragen und Antworten dazu zusammengestellt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.