Auch angrenzende Wohnhäuser beschädigt

Carports und Autos brennen in Stendal - 200.000 Euro Schaden

Flammen schlagen aus brennenden Autos unter einem Carport.
Flammen schlagen aus brennenden Autos unter einem Carport. (Foto: dpa/Symbol)

Stendal/dpa - In einer Wohnsiedlung in Stendal sind mehrere Carports und darunter abgestellte Autos in Flammen aufgegangen. Zehn Fahrzeuge wurden dabei in der Nacht auf Sonntag laut Polizei beschädigt, sieben von ihnen brannten komplett aus. Auch zwei an der Carportanlage angrenzende Wohnhäuser seien wegen der starken Hitze zu Schaden gekommen. Zudem habe sich ein Feuerwehrmann bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Der Sachschaden werde auf mehr als 200.000 Euro beziffert, hieß es. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.