Interkulturelle Woche

Weil es in Sachen Integration im Saalekreis viel zu tun gibt

Im September ist eine Veranstaltungsreihe rund um die Begegnung mit anderen Kulturen geplant. Dafür werden Mitstreiter gesucht.

Von Diana Dünschel 12.05.2022, 07:00
Ein Bild von einer besonderen Malaktion im Rittergut Blösien während der Interkulturellen Woche 2019
Ein Bild von einer besonderen Malaktion im Rittergut Blösien während der Interkulturellen Woche 2019 Foto: Undine Freyberg

Merseburg/MZ - Land, Leute und Traditionen derer kennenlernen, die nach Deutschland zugewandert oder geflüchtet sind, dazu dient die Interkulturelle Woche. Im Saalekreis ist sie zur jährlichen Tradition geworden. Dieses Jahr findet sie vom 23. September bis 2. Oktober statt. Ihr Motto ist 2022 „#offengeht“. Gemeint ist damit das Offensein für Begegnungen, neue Ideen und Erfahrungen, neue Perspektiven und vielleicht neue Freunde. Mathias Stoppa, Integrationskoordinator des Kreises und Organisator, sucht dafür weitere Mitstreiter.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<