Polizei nimmt Ermittlungen auf

Kellerbrand in Leuna: Acht Personen wurden in Klinik eingeliefert - 38-Jähriger leicht verletzt

15.10.2021, 15:01
Feuerwehr (Symboldbild)
Feuerwehr (Symboldbild) (Foto: imago images/Martin Wagner)

Leuna - In der Nacht von Donnerstag zu Freitag ist es in der Friedrich-Ebert-Straße in Leuna gegen 01.30 Uhr zu einem Kellerbrand gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurden acht Bewohner des Hauses evakuiert.

Ein 38-Jähriger wurde leichtverletzt ins Klinikum gebracht. Die Bewohner konnten in das Haus zurückkehren, nachdem der Brand gelöscht wurde. Der entstandene Schaden wird vorerst auf rund 8.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet.