Debatte um schnelles Internet

Bleiben Mietblöcke in Bad Dürrenberg bei Glasfaserausbau außen vor?

Die Deutsche Glasfaser will die Versorgung in Bad Dürrenberg auf Gigabit-Niveau ausbauen. Was bei Stadträten für kritische Nachfragen sorgte.

Von Robert Briest 08.11.2021, 16:30
Glasfaserkabel (Symbolbild)
Glasfaserkabel (Symbolbild) Sina Schuldt/dpa

Bad Dürrenberg/MZ - Die Deutsche Glasfaser will die Internetversorgung in Bad Dürrenberg auf Gigabit-Niveau ausbauen. Der Stadtrat der Solestadt entscheidet auf seiner Sitzung am 25. November über einen Kooperationsvertrag mit dem Telekommunikationsunternehmen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<