Zwei Männer bei vorgetäuschtem Autoverkauf in Leipzig-Altlindenau ausgeraubt

Die Polizei in Leipzig sucht nach einem Raub in Altlindenau nach Zeugen und den Tätern. Die Männer erbeuteten Bargeld in Höhe eines oberen vierstelligen Betrages.

05.01.2022, 21:53
Symbolbild Polizeieinsatz
Symbolbild Polizeieinsatz (Foto: dpa/Symbol)

Leipzig/dpa - Bei einem offensichtlich vorgetäuschten Autoverkauf sind in Leipzig zwei Männer von drei Unbekannten ausgeraubt worden. Ein 25-Jähriger verabredete sich am Dienstag zu dem vermeintlichen Fahrzeugkauf im Stadtteil Altlindenau, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Als er in Begleitung eines Bekannten an dem vereinbarten Treffpunkt ankam, stiegen zwei Männer aus einem Auto aus, während ein dritter Mann auf dem Fahrersitz sitzen blieb. Während der Besichtigung des Fahrzeuges bedrohten die Unbekannten ihre Opfer und stahlen Bargeld in Höhe eines oberen vierstelligen Betrages. Anschließend flohen sie.

Wie sich herausstellte, waren die an dem Auto angebrachten Kennzeichen in Leipzig gestohlen worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.