Ukraine-Krieg

Leipzig zeigt Bilder aus Kiew - Fotoausstellung „Bilder aus der Partnerstadt“ eröffnet

Leipzig ist eine von sieben deutschen Partnerstädten die Fotografien aus der Ukraine zeigen. Die Fotoausstellung „Bilder aus der Partnerstadt“ wird an öffentlichen Orten präsentiert.

Aktualisiert: 22.11.2022, 11:00
„Bilder aus der Partnerstadt“ Fotoausstellung von OSTKREUZ in Leipzig mit Bildern aus Kiew
„Bilder aus der Partnerstadt“ Fotoausstellung von OSTKREUZ in Leipzig mit Bildern aus Kiew (Foto: Maurice Weiss/Ostkreuz)

Leipzig/MZ - In Leipzig und in sechs anderen deutschen Städten soll ab Ende November eine Fotoausstellung zum Krieg in der Ukraine gezeigt werden. Die Ausstellung “Bilder aus der Partnerstadt” von der Foto-Agentur OSTKREUZ beginnt in Leipzig am 22.11. und zeigt Fotografien aus Kiew. Die insgesamt sieben deutschen Partnerstädte sind Leipzig und München für Kiew, Nürnberg für Charkiw, Freiburg im Breisgau für Lwiw, Bergisch Gladbach für Butscha, Borna für Irpin, und Memmingen für Tschernihiw.

„Mit der Ausstellung wollen wir den Krieg in der Ukraine in die alltägliche Wahrnehmung der Menschen in den deutschen Partnerstädten rücken und damit an die Solidarität der Bewohner:innen appellieren, sich in der Hilfe von Geflüchteten aus der Ukraine aktiv zu engagieren“, sagt der Agenturmanager von OSTKREUZ.

Fotografien aus der Ukraine an prägnanten Orten

Auf den ausgestellten Bildern wird das aktuelle Geschehen in den ukrainischen Städten eingefangen werden, um auf die anhaltende Notlage der ukrainischen Bevölkerung aufmerksam zu machen. Dabei soll keine Grausamkeit aus dem Krieg dargestellt werden.

Die Fotografien aus der Ukraine werden an prägnanten, öffentlich sichtbaren Orten im jeweiligen Stadtgebiet präsentiert. Insgesamt werden 40 verschiedene Motive in den sieben Städten zu sehen sein. Die Fotografen der Ausstellung hatten sich seit Beginn des Krieges regelmäßig in die Ukraine begeben und dokumentierten das Kriegsgeschehen.

Ausstellungszeiten der Fotoausstellung "Bilder aus der Partnerstadt"

Die Foto-Agentur OSTKREUZ stellt die Bilder in Leipzig, Nürnberg, Freiburg im Breisgau und in Memmingen vom 22.11.-1.12. aus. München zeigt die Bilder vom 22.11.-5.12 und Bergisch Gladbach und Borna 25.11.-5.12.

„Bilder aus der Partnerstadt“ ist von der Agentur OSTKREUZ konzipiert und realisiert worden. Die Finanzierung erfolgte durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.