Gesundheit

Corona-Pandemie im Kreis Wittenberg: Weniger Fälle an Kitas und Schulen

Welche Regelungen derzeit in Klassen gelten.

Von Julius Jasper Topp 06.04.2022, 19:16
Das alte Impfzentrum   Mittelfeld ist umgezogen.
Das alte Impfzentrum Mittelfeld ist umgezogen. Foto: Klitzsch

Wittenberg/MZ - Trotz des immer noch hohen Fallaufkommens, sei das Pandemiegeschehen derzeit „beherrschbar“. Das sagte Kreissprecher Alexander Baumbach am Mittwoch. Auch wenn es zuletzt 200 neue Fälle an einem Tag gegeben habe, sei die Tendenz der Corona-Erkrankungen abschwellend. Die Zahlen in den Kitas und Schulen seien rückläufig - und es gibt einige Regel-Änderungen:

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.