Vergabe von Heimatstipendium

Eisleben / Sangerhausen: Museen vergeben Stipendium an Künstler

Eisleben/Sangerhausen - Eisleben / Sangerhausen: Museen vergeben Stipendium an Künstler

Von Jörg Müller

„Wir erhoffen uns frische Impulse“, sagt Daniela Messerschmidt von der Eisleber Stadtverwaltung. Die Kunststiftung Sachsen-Anhalt hat jetzt zum zweiten Mal das Heimatstipendium vergeben. Zehn Künstler werden sich ein Jahr lang mit jeweils einem Museum auseinandersetzen. Zu den ausgewählten Museen gehören die Regionalgeschichtlichen Sammlungen der Lutherstadt Eisleben und das Erlebniszentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode.

In Eisleben wird der Film- und Videokünstler Thomas Jeschner arbeiten, in Wettelrode die Zeichnerin und Grafikerin Nora Mona Bach. Das Stipendium in Höhe von 12.000 Euro soll ihnen ermöglichen, sich intensiv mit den Beständen der Museen zu beschäftigen. Davon inspiriert sollen Kunstwerke entstehen.

Mansfeld-Südharz: Künstler erhalten Heimatstipendium

Die Museen sollen so mehr überregionale Aufmerksamkeit erhalten. „Wir freuen uns sehr und versprechen uns einen Zugewinn“, so Messerschmidt. Wann das Projekt startet, hängt von der Entwicklung der Corona-Lage ab. Die Kunststiftung sieht als Termin den Zeitpunkt der Wiedereröffnung der Museen.

Thomas Jeschner, 1967 in Eisleben geboren, hat in Halle Deutsch und Geschichte studiert. Er arbeitet als freier Autor und Filmproduzent sowie als Dozent. Er möchte die Regionalgeschichtlichen Sammlungen in Eisleben mit neuem Leben füllen. Dazu sollen einzelne Exponate aus dem Fundus, der derzeit größtenteils nicht öffentlich zugänglich ist, zeitweise an anderen Orten ausgestellt werden. Nora Mona Bach, geboren 1988 in Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz), hat in Halle Kunst studiert.

Zum Bergbau hat sie eine persönliche Beziehung. Ihr Großvater war Bergmann; sie selbst hat als Kind mit ihrem Vater Steine gesammelt. In Wettelrode möchte sie das Gelände erkunden und ihre Eindrücke in Kohlezeichnungen festhalten. Außerdem plant sie „künstlerische Interventionen“ im Museum sowie ein szenisches Stück. (mz)