Namen gesucht

Alpakadamen ziehen im Tierpark Walbeck ein

Von Tina Edler 24.10.2021, 10:00
Unter Beobachtung von Kater Karli lassen sich die zwei neuen Alpakadamen von Tierparkmitarbeiter Günter Ecke aus der Hand füttern.
Unter Beobachtung von Kater Karli lassen sich die zwei neuen Alpakadamen von Tierparkmitarbeiter Günter Ecke aus der Hand füttern. Foto: Tina Edler

Walbeck/MZ - Etwas schüchtern stapfen die beiden Alpakadamen durch ihr Gehege im Tierpark Walbeck. Seit einigen Tagen sind die etwa sechs Monate alten, flauschigen Tiere die neuen Bewohner im Park. „Und trotzdem sind sie schon zutraulich und fressen uns aus der Hand“, sagt Tierparkmitarbeiter Günter Ecke zufrieden.

Vermutlich liegt das daran, dass die beiden Alpakas in ihrem alten Zuhause - dem Tierpark in Halberstadt - bereits Erfahrungen mit Pflegern und Besuchern gesammelt haben. Dort lebten die Tiere in einer kleinen Alpakaherde gemeinsam mit einigen Eseln. Kein Wunder also, dass auch das Kennenlernen mit den Walbecker Gehegenachbarn Charly und Wanda - ihres Zeichens ebenfalls Esel - reibungslos verlief.

Was jetzt noch fehlt, sind die passenden Namen für die Neulinge. „Die beiden haben noch keine Namen, deswegen wollen wir einen Aufruf starten“, sagt Marlies Stock, Vorsitzende des Fördervereins Tierpark Walbeck. Und der klingt wie folgt: Gesucht werden zwei weibliche Namen, die nicht alltäglich sind und den Damen entsprechen. Wer einen Vorschlag hat, soll diesen auf einen Zettel schreiben und in Form eines Briefs im Tierpark abgeben. „Dann kann man den Alpakas gleich einen Besuch abstatten“, so die Idee von Marlies Stock. In den Brief sollte auch der Name samt Adresse des Ideengebers gepackt werden, „damit wir wissen, wer den Namen ausgesucht hat und wir uns melden können“, ergänzt die Chefin.

Bekannterweise werden mit Alpakas häufig Wanderungen angeboten. Das ist auch im Tierpark geplant. Ursprünglich sollte diese Aufgabe das Eselpärchen übernehmen, aber die sprichwörtliche Sturheit der Vierbeiner setzte sich am Ende durch. Bis die beiden Alpakadamen aber soweit sind, gemeinsam mit den Besuchern ihre Runden durch den Park zu drehen, wird noch etwas Zeit vergehen. Zuvor werden die Mitarbeiter mit den Tieren trainieren.

Vorschläge für die Alpakanamen gehen per Post oder persönlich an: Tierpark Walbeck, Unterdorf 1, 06333 Walbeck.