40-Jähriger aus Thale in Haft

Polizei findet 1,8 kg Amphetamin in Wohnung

Eine Tasche voll mit Marihuana. (Foto: Archiv/Symbol)

Thale - Auf der Grundlage eines richterlichen Beschlusses fanden Polizeibeamte am Dienstag in der Wohnung eines 40-Jährigen in Thale insgesamt 1,8 kg Amphetamin, 60 g Marihuana, mehrere Pillen Ecstasy, mehrere eintausend Euro Bargeld, eine Machete sowie einen Elektroschocker und beschlagnahmten diese Dinge. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den polizeilich einschlägig bekannten Mann ein und nahmen ihn vorläufig fest.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Magdeburg, Zweigstelle Halberstadt, wurde der 40-Jährige am Mittwoch dem zuständigen Amtsgericht in Quedlinburg vorgeführt. Die Richterin ordnete Untersuchungshaft gegen den Mann an. Beamte brachten den Beschuldigten in eine Justizvollzugsanstalt. (mz)