Corona-Update

Corona Anhalt-Bitterfeld: 82 Neuinfektionen - Inzidenz beträgt nun 200,2

Anhalt-Bitterfeld - Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat am Mittwoch 82 neue Infektionen mit dem neuartigen Corona-Virus gemeldet. Insgesamt haben sich damit 2.321 Personen seit Pandemiebeginn im Kreis mit dem Virus ...

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat am Mittwoch 82 neue Infektionen mit dem neuartigen Corona-Virus gemeldet. Insgesamt haben sich damit 2.321 Personen seit Pandemiebeginn im Kreis mit dem Virus infiziert.

Die meisten neuen Fälle gibt es in Köthen (22), Muldestausee (17), dem Osternienburger Land (10) und Bitterfeld-Wolfen (9). Danach Folgen das Südliche Anhalt (7), Sandersdorf-Brehna (5), Raguhn-Jeßnitz (5), Zörbig (2) und Zerbst (1).

Momentan werden in Anhalt-Bitterfeld noch 21 Personen intensivmedizinisch behandelt, neun davon werden invasiv beatmet.

Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt laut Verbraucherschutzministerium nun 200,2 (Stand 13.01.2021, 13.20 Uhr). (mz)