1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Landespolitik
  6. >
  7. Störung in Sachsen-Anhalt: Computerchaos mit Ansage: Was hinter dem Ausfall des E-Reviers steckt

Störung in Sachsen-AnhaltComputerchaos mit Ansage: Was hinter dem Ausfall des E-Reviers steckt

E-Polizeirevier, Stellenanzeigen des Landes, Agraranträge: Auf Sachsen-Anhalts Internetseiten hagelte es tagelang Störungen. Wie kam es zu den massiven Fehlern? Die MZ hat die Hintergründe recherchiert.

Von Jan Schumann Aktualisiert: 01.12.2022, 18:25
In Sachsen-Anhalt war das E-Revier der Polizei tagelang nicht erreichbar.
In Sachsen-Anhalt war das E-Revier der Polizei tagelang nicht erreichbar. (Foto: Daniel Naupold/dpa)

Magdeburg/MZ - Der tagelange Ausfall des Online-Polizeireviers Sachsen-Anhalts war nur ein Teil einer ganzen Pannenreihe in der Internetinfrastruktur des Landes. Ursache der Störungen war nach MZ-Recherchen ein seit Frühjahr 2022 geplanter Umzug des öffentlich nutzbaren Landesportals auf neue Computersysteme: Die Internetseiten des Landes, die teils vielgenutzte Serviceangebote beinhalten, zogen rund um den 17. November auf Server des öffentlichen Dienstleisters Dataport um.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo MZ+

MZ+ 100 Tage für 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.