Gartenreich Dessau-Wörlitz

Warum der juristische Streit mit der Ex-Direktorin der Kulturstiftung nur Verlierer hat

Die Ex-Direktorin der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz will zurück auf den Chefsessel. Aber trotz aller Erfolge vor Gericht: Das wird nicht geschehen.

Von Christian Eger Aktualisiert: 23.11.2022, 13:10
Ex-Direktorin Brigitte Mang vor dem Stiftungssitz Kühnauer Schloß
Ex-Direktorin Brigitte Mang vor dem Stiftungssitz Kühnauer Schloß (Foto: Thomas Ruttke)

Halle/MZ - Wenn im kommenden Jahr der Bestsellerautor Florian Illies den Festvortrag zur 250-Jahr-Feier des Schlosses Wörlitz halten wird, ist mit vielen Gästen zu rechnen. Die Riege der Gastgeber aber wird unvollständig sein. Denn egal welche juristischen Schachzüge um die unbesetzte Direktorenstelle der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz in den folgenden Wochen gestartet werden, der Posten wird wahrscheinlich vor Ende 2023 nicht neu besetzt sein.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.