1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Paul Sextons Biografie über den Schlagzeuger Charlie Watts: Das Herz der Stones

Paul Sextons Biografie über den Schlagzeuger Charlie WattsDas Herz der Stones

Was der britische Musikjournalist Paul Sexton für „Charlie’s Good Tonight“ über den Drummer von Mick Jagger, Keith Richards & Co. herausgefunden hat.

Von Andreas Montag 16.12.2022, 17:35
Stones-Schlagzeuger und Jazz-Enthusiast Charlie Watts im Januar 2010  in München mit  der Band ABC & D of Boogie Woogie
Stones-Schlagzeuger und Jazz-Enthusiast Charlie Watts im Januar 2010 in München mit der Band ABC & D of Boogie Woogie (Foto: Picture Alliance/DPA)

HALLE/MZ - Im Spätherbst des Jahres 2021 hat sich Charlotte, die Enkelin des Schlagzeugers Charlie Watts, einen Ruck gegeben. Sie besuchte die letzten Konzerte der „No Filter“-Tour, die die Rockband Rolling Stones durch Nordamerika geführt hatte. Charlie, ihr geliebter Großvater, den sie wie ihre Mutter Seraphina „Pa“ genannte, hatte die Tour schon nicht mehr antreten können. Und am 24. August 2021 war er mit 80 Jahren gestorben. Charlotte nahm eine Freundin mit nach Detroit: „Es war mein erstes Konzert ohne ihn und ich hatte sie dabei, um meine Hand zu halten. Es war toll, alle zu treffen, und ich konnte endlich wirklich begreifen, dass er nicht mehr da war.“

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo MZ+

MZ+ 100 Tage für 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.