Theater

„Baseballschlägerjahre“ kommen in Leipzig auf die Bühne

Mit einer Band aus Zeitzeugen und sehr lauter Punkmusik: Wie aus der Neonazi-Gewalt der 90er in Leipzig ein Theaterstück wird.

Von Alexander Schierholz 15.11.2022, 17:05
Eine Band aus Zeitzeugen (v.l. Titus Jany, Hans Narva): In Leipzig kommen die Baseballschlägerjahre auf die Bühne.
Eine Band aus Zeitzeugen (v.l. Titus Jany, Hans Narva): In Leipzig kommen die Baseballschlägerjahre auf die Bühne. (Foto: Diana Wesser)

Leipzig - Es ist die Zeit, von der Torsten „Pegman“ Füchsel, damals Gitarrist der Darkwave-Band „Rosengarten“ aus Salzwedel, sagt: „Wir hatten schon vor der Wende Erfahrung mit Gewalt, aber das, was dann in den 90ern passierte, hatte eine andere Qualität.“

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.