Corona-Pandemie

Inzidenz in Halle  bleibt auf hohem Niveau

Halle (Saale) - Am Samstag meldet die Stadt Halle 101 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner  ist zwar leicht gesunken, ist aber dennoch weiter auf hohem Niveau bei 220,36.

Ein Altenpflegeheim hat einen weiteren Todesfall gemeldet, eine 92-jährige Frau ist an Corona-Infektionen gestorben. Die Lage in den Krankenhäusern der Stadt bleibt ebenfalls ernst.

131 Infizierte werden in den Kliniken behandelt, davon 37 auf Intensivstationen. (mz)