Schwalbenhaus für mehr Artenschutz

Mehlschwalben haben jetzt einen Nistplatz im Stadion von Hohenmölsen

Von Tobias Schlegel 10.01.2022, 09:00 • Aktualisiert: 10.01.2022, 09:42
Ein Schwalbenhaus ist im Dezember vom Landschaftspflegeverein „Mittleres Elstertal“ im alten Stadion in Hohenmölsen errichtet worden.
Ein Schwalbenhaus ist im Dezember vom Landschaftspflegeverein „Mittleres Elstertal“ im alten Stadion in Hohenmölsen errichtet worden. Foto: Peter Lisker

Hohenmölsen/MZ - Große Sportveranstaltungen finden im alten Stadion von Hohenmölsen an der Wilhelm-Pieck-Straße zwar nicht mehr statt, dennoch kann es passieren, dass die Sportstätte in Zukunft gut besucht sein wird - und zwar von Mehlschwalben. Anfang Dezember des vergangenen Jahres hat der Landschaftspflegeverein (LPV) „Mittleres Elstertal“ auf dem Gelände ein sogenanntes Schwalbenhaus gebaut, um die Natur- und Artenvielfalt aufrechtzuerhalten und den Vögeln einen Platz zum Nisten zu geben.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<