Schulprojekt

Bus mit Botschaft: Hohenmölsener Gymnasiasten setzen Zeichen für Toleranz und Vielfalt

Siebtklässler haben an einem besonderen Wettbewerb teilgenommen.

Von Tobias Schlegel 12.05.2022, 15:00
Die Klasse 7c des Hohenmölsener Gymnasiums vor dem Bus, den sie mit ihren Gedanken zu Demoktratie gestaltet haben.
Die Klasse 7c des Hohenmölsener Gymnasiums vor dem Bus, den sie mit ihren Gedanken zu Demoktratie gestaltet haben. Foto: Tobias Schlegel

Hohenmölsen/MZ - Es ist kurz vor 9 Uhr, als an diesem Mittwochmorgen ein Linienbus des Burgenlandkreises auf dem Schulhof des Agricolagymnasiums Hohenmölsen vorfährt. Es ist kein gewöhnlicher Bus, er ist komplett mit Symbolen, Zeichen und weiteren Botschaften sowie bunten Farben versehen. Sie stehen für Toleranz, Vielfalt, Frieden und Demokratie. Die Zeichnungen stammen von den Kindern der Klasse 7c des Gymnasiums.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<