Unfall in Erfurt

Hoher Sachschaden: Autofahrer kracht nach Niesanfall in mehrere Fahrzeuge

Aufgrund eines Niesanfalls hat ein Autofahrer in Erfurt einen Verkehrsunfall verursacht. Durch den Crash wurden gleich mehrere Fahrzeuge beschädigt.

14.09.2022, 09:55
In Erfurt musste ein Autofahrer so kräftig niesen, dass er einen Unfall verursachte.
In Erfurt musste ein Autofahrer so kräftig niesen, dass er einen Unfall verursachte. Symbolbild: Franziska Gabbert/dpa

Erfurt/DUR – Rund 20.000 Euro Schaden hat ein Autofahrer bei einem Unfall in Erfurt verursacht. Wie die Polizei berichtet, fuhr der 47-Jährige am Dienstagmorgen auf eine Kreuzung in der Werner-Seelenbinder-Straße zu, an der bereits mehrere Autos warteten. Plötzlich soll der Fahrer einen Niesanfall erlitten haben und konnte daher nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Er fuhr gegen die wartenden Fahrzeuge und schob diese zusammen. Dadurch wurden drei Fahrzeuge dermaßen beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Durch den Unfall wurde eine 61-jährige Frau leicht verletzt. Sie wurde zur vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.