Lkw-Fahrer übersieht Pkw

30-Jährige und zwei Kinder nach Unfall  auf B71 bei Kalbe im Krankenhaus

Auf der B71 bei Kalbe kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall, weil ein Lkw-Fahrer beim Auffahren die Vorfahrt nicht beachtet hat. Eine Frau und zwei Kinder wurden in ein Krankenhaus gebracht.

03.07.2022, 14:42
Der beim Aufprall schwer beschädigte BMW an der Unfallstelle auf der B71 bei Kalbe
Der beim Aufprall schwer beschädigte BMW an der Unfallstelle auf der B71 bei Kalbe (Foto: Polizei)

Kalbe/DUR/mad - Bei einem Verkehrsunfall auf der B71 bei Kalbe ist am Sonnabend eine 30-jährige Autofahrerin verletzt worden. Die Frau und ihre beiden Kleinkinder waren mit ihrem BMW am Abzweig L21 in einen Lkw mit Anhänger gekracht, teilte die Polizei mit.

Demnach hatte der Fahrer (33) des Sattelzuges den Pkw offenbar übersehen. Das Auto krachte in die rechte Seite des Anhängers. Dabei verletzte sich die 30-jährige Fahrerin. Sie wurde zunächst vor Ort behandelt und dann mit ihren beiden ein und zwei Jahre alten Kindern  ins Klinikum nach Salzwedel gebracht. Die Kinder blieben unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, so die Polizei. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.