Einsatz

Eggersdorf: Kind im Auto eingeschlossen - Feuerwehr musste eingreifen

In der Gemeinde Bördeland hat die Feuerwehr am Montag einen besonderen Einsatz bewältigen müssen. Ein Kind hatte sich im Auto eingesperrt, die Mutter saß weinend davor.

Von Raphael Irmer Aktualisiert: 21.06.2022, 16:23
Das Kind war im Fahrzeug eingeschlossen.
Das Kind war im Fahrzeug eingeschlossen. Foto: Feuerwehr

Eggersdorf - Am Montagmorgen wurde der Löschzug der Feuerwehr der Gemeinde Bördeland zu einem „sonstigen Einsatz“ nach Eggersdorf gerufen. Über das, was sie vorfanden, waren sie überrascht.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<