Fluchtversuch

18-Jähriger rast in Magdeburg mit 1,03 Promille und ohne Führerschein in Gegenverkehr 

Am Samstag, den 12. September, um 02:35 Uhr entzog sich ein 18-jähriger Pkw-Führer mit seinem Opel im Bereich Pettenkoferstraße der Polizeikontrolle.

Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen des Vorfalls.
Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen des Vorfalls. Symbolbild: dpa

Magdeburg/vs - Am Samstag, den 12.September, um 02:35 Uhr entzog sich ein 18-jähriger Pkw-Führer mit seinem Opel im Bereich Pettenkoferstraße in Magdeburg der Polizeikontrolle und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung August-Bebel-Damm.

Dabei fuhr er auch in den Gegenverkehr, sodass mehrere andere Fahrzeugführer ausweichen mussten. Er konnte nach kurzer Nachfahrt gestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab 1,03 Promille. Eine Fahrerlaubnis besitzt er nicht.

Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen des Vorfalls. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Magdeburg unter der Telefonnummer 0391/5463191 entgegen.