VERKEHR

Warum der Burgenlandkreis nun auch mobil blitzt - und wo die festen Anlagen stehen

Um auch mobil blitzen zu können, wird der Burgenlandkreis einen Hochdachkombi mit entsprechender Technik ausstatten. Wo das Fahrzeug nicht stehen wird - und warum.

Von Martin Walter 29.09.2022, 16:00
Der fest installierte Blitzer an der B91 in Naundorf hat auch in diesem Jahr bereits zahlreiche Temposünder ertappt.
Der fest installierte Blitzer an der B91 in Naundorf hat auch in diesem Jahr bereits zahlreiche Temposünder ertappt. (Foto: Harmut Krimmer)

Zeitz/Weissenfels/MZ - Der Burgenlandkreis möchte künftig auch mobil blitzen. Dazu wird ein Hochdachkombi, der sich bereits zuvor im Fuhrpark der Kreisverwaltung befand, mit der entsprechenden Messtechnik ausgestattet. Die Mitglieder des Vergabeausschusses stimmten dem Umbau am Dienstag im nichtöffentlichen Teil der Sitzung zu.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.