Engagement

Sprecher Martin Striegnitz will mit der Linksjugend Freiräume für Jugendliche in Zeitz schaffen

Die Linksjugend Solid des Burgenlandkreises wurde im Februar gegründet.

Von Silvia Kücken 24.03.2022, 20:00
 Nicklas Kurzweil und Martin Striegnitz (von links), hier zu sehen im Februar mit ihrem Infostand am Zeitzer Roßmarkt.
Nicklas Kurzweil und Martin Striegnitz (von links), hier zu sehen im Februar mit ihrem Infostand am Zeitzer Roßmarkt. Foto: René Weimer

Zeitz/MZ - Martin Striegnitz hat viel vor: Die Jugendlichen des Landkreises möchte er wieder für linke Politik begeistern. Damit das gelingt, will der 27-Jährige mit seiner im Februar gegründeten Linksjugendgruppe Solid „dort sein, wo die anderen nicht sind“.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.