Überwachung des Verkehrs in Zeitz und UmgebungRaser füllen Kassen von Stadt und Kreis

Jährlich werden durch Verstöße zehntausende Euro in Stadt- und Kreishaushalt gespült. Wie sich enorme Änderungen zwischen 2021 und 2022 erklären.

Von Martin Walter 20.01.2023, 08:00
Unbekannte haben das Ortseingangsschild von Zangenberg geklaut.  Deshalb weist nun vorübergehend ein Tempo-50-Schild auf die im Ort zulässige Höchstgeschwindigkeit hin. Wer sie überschreitet und nicht abbremst, der läuft nicht nur hier Gefahr, „geblitzt“ zu werden.
Unbekannte haben das Ortseingangsschild von Zangenberg geklaut. Deshalb weist nun vorübergehend ein Tempo-50-Schild auf die im Ort zulässige Höchstgeschwindigkeit hin. Wer sie überschreitet und nicht abbremst, der läuft nicht nur hier Gefahr, „geblitzt“ zu werden. (Foto: Isabell Bergner)

Zeitz/MZ - Seit Dezember 2020 blitzt die Stadt Zeitz kurz nach dem Ortseingang in der Weißenfelser Straße. Es handelt sich um dieselbe Anlage, die zuvor in Theißen stand, aufgrund der Umgehungsstraße der B 91 dort aber nicht mehr gebraucht wurde. 9.839 Mal löste der Blitzer 2021 wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen aus, 163.095 Euro hat die Stadt dadurch nach eigenen Angaben eingenommen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.