Lesen

Neue Bücher in der Bibliothek in Zeitz erinnern an Landesliteraturtage

Wie die Werke in die Stadtbibliothek gekommen sind.

Aktualisiert: 20.05.2022, 08:42
 Manuela Freyberg (r.) und Bibliotheksmitarbeiterin Nicole Gentsch legen die neuen Bücher zur Präsentation für die Leser aus.
Manuela Freyberg (r.) und Bibliotheksmitarbeiterin Nicole Gentsch legen die neuen Bücher zur Präsentation für die Leser aus. (Foto: Torsten Gerbank)

Lesern der Zeitzer Stadtbibliothek „Martin Luther“ stehen ab sofort mehr als 60 neue Bücher zum Ausleihen zur Verfügung. Es sind Bücher von Autoren, die ihre Werke im Rahmen der Landesliteraturtage im vergangenen Herbst in Zeitz vorgestellt haben. Die Autoren haben im Anschluss ihre Bücher der Stadt geschenkt. Das Literaturpaket war zwar im April angekommen, aber erst jetzt sind alle neuen Bücher in den Bestand der Bibliothek integriert worden. Bevor sie nun in die Regale wandern, werden sie gesammelt von Bibliotheksleiterin Manuela Freyberg und Mitarbeiterin Nicole Gentsch ausgelegt und präsentiert. In jedem dieser Bücher ist ein Vermerk, dass es während der Literaturtage vorgestellt wurde und dass es ein Geschenk des Autoren ist. Jürgen K. Fischer, Autor aus der Elsteraue, hat der Bibliothek zudem Bücher mit heimatgeschichtlichem Inhalt zur Verfügung gestellt. Auch sie können entliehen werden.