Komplikationen nach Corona-Impfungen

Wie oft gab es im Burgenlandkreis „eine Spritze mit Folgen“? - Hohe Dunkelziffer

Die Covid-Impfung kann auch schiefgehen, wie ein Geschädigter aus Zeitz und sein Arzt in der MZ erklären. Warum die Dunkelziffer höher als offizielle Zahlen sein dürfte.

Von Martin Walter Aktualisiert: 23.09.2022, 11:34
In seltenen Fällen kann die Covid-Impfung auch schwerwiegende Komplikationen hervorrufen, im Burgenlandkreis sind 27 Fälle bekannt.
In seltenen Fällen kann die Covid-Impfung auch schwerwiegende Komplikationen hervorrufen, im Burgenlandkreis sind 27 Fälle bekannt. Foto: dpa

Zeitz/MZ - -Die Covid-Impfungen sollen eigentlich vor schweren Erkrankungen schützen - und das tun sie auch in der Regel. Doch gibt es auch Fälle wie den von Thomas Illgen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.