Geschichte auf der Haynsburg

Überraschender Fund in der Außenwand der Burg in Haynsburg

Ein Gemeindearbeiter findet auf der Haynsburg ein 120 Jahre altes Holzbrett. Wer sich darauf verewigt hat.

Von Matthias Voss 21.09.2022, 12:00
Die alte Holzplatte aus dem Jahr  1902, die kürzlich bei Maurerarbeiten im ehemaligen Kuhstall der Haynsburg gefunden wurde.
Die alte Holzplatte aus dem Jahr 1902, die kürzlich bei Maurerarbeiten im ehemaligen Kuhstall der Haynsburg gefunden wurde. (Foto: René Weimer)

Haynsburg/MZ - Da staunte Peter Seifert nicht schlecht. Als der Handwerker der Gemeinde Wetterzeube Ende August im ehemaligen Kuhstall auf der Haynsburg, der heute als Veranstaltungsraum genutzt wird, Reparaturen durchführte, fielen ihm ein paar nur durch lose Steine verschlossene Löcher in der rund einen Meter dicken Außenwand auf.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.