Vorbereitung auf das Zeitzer Zuckerfest

Es soll ein gemeinsames Stadtfest in Zeitz werden, bei dem die Bürger helfen können

Der Zeitzer Veranstalter ruft nicht nur Vereine auf, mitzumachen, sondern bittet alle Bürger um Hilfe.

Von Angelika Andräs 05.07.2022, 20:00
Martin Exler, Geschäftsführer von Hex.Event, wünscht sich, dass die Zeitzer das Zuckerfest mitgestalten.
Martin Exler, Geschäftsführer von Hex.Event, wünscht sich, dass die Zeitzer das Zuckerfest mitgestalten. Foto: Hartmut Krimmer

Zeitz/MZ - In diesem Jahr wird wieder Zuckerfest gefeiert. Und der Zeitzer Veranstalter Martin Exler, Geschäftsführer von Hex.Event, will es, obwohl der Zuschuss der Stadt deutlich geringer ausfällt, eher noch ausbauen, als zusammenstreichen. So beginnt die Zuckerfestwoche am 2. Oktober mit dem „Zeitzer Zucker Cross Run“ und erreicht ihren Höhepunkt am Wochenende 7. bis 9. Oktober. Doch Exler sieht auch die Zeitzer in der Pflicht, ihr großes Stadtfest mitzugestalten. Und er spricht eine Einladung an alle Vereine und Ortschaften aus: „Wir freuen uns über jeden, der sich aktiv mit einem Stand oder einem kleinen Beitrag beteiligen möchte.“

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >> REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.