Kriminalität

Beleuchtung zerstört: Angriff auf den Weihnachtsbaum in Zeitz

Unbekannte haben auf dem Altmarkt randaliert und einen Teil der Lichterkette gekappt sowie gestohlen.

Aktualisiert: 30.11.2021, 13:36
Nach dem Diebstahl leuchtet ein Teil der am Weihnachtsbaum auf dem Altmarkt verbliebenen Lichter  nicht mehr.
Nach dem Diebstahl leuchtet ein Teil der am Weihnachtsbaum auf dem Altmarkt verbliebenen Lichter nicht mehr. Foto: T. Gerbank

Zeitz/MZ/ank - Angriff auf den Weihnachtsbaum in Zeitz: Am Dienstagmorgen haben Mitarbeiter der Zeitzer Stadtverwaltung festgestellt, dass in der Nacht zuvor die Beleuchtung des Weihnachtsbaums auf dem Altmarkt beschädigt worden ist. Unbekannte, so heißt es in einer Mitteilung, haben einen Teil der Lichterkette gekappt sowie entwendet. Dabei sei die Verbindung zu den anderen, noch vorhandenen, Teilstücken unterbrochen worden. Damit könne der Baum nur teilweise beleuchtet werden - konkret etwa ein Drittel des Baumes.

„Die Instandsetzung der Beleuchtung ist beauftragt“, heißt es. Sie solle schnell erfolgen. Anzeige ist erstattet worden. Die Fichte auf dem Altmarkt ist etwa elfeinhalb Meter hoch und sie wiegt etwas mehr als eine Tonne. Sie war Mitte November aufgestellt worden und leuchtete am ersten Adventswochenende erstmals. Angriffe auf den Weihnachtsbaum auf dem Zeitzer Altmarkt hat es auch in den vergangenen Jahren gegeben.