Neustart nach zweimaligem Ausfall

Wittenberger Vereine stellen wieder einen Weihnachtsmarkt auf die Beine

Erstmals seit 2019 gibt es wieder einen Weihnachtsmarkt der Vereine. Was auf dem Kirchplatz geplant ist und warum Corona eine Zäsur darstellt.

Von Irina Steinmann 23.11.2022, 08:05
2019 fand auf dem Wittenberger Kirchplatz zuletzt ein Weihnachtsmarkt der Vereine statt.
2019 fand auf dem Wittenberger Kirchplatz zuletzt ein Weihnachtsmarkt der Vereine statt. (Foto: Thomas Klitzsch)

Wittenberg/MZ - Es ist ein Kraftakt, jedes Mal, aber einer, der Spaß macht und auch Lohn einbringt, ideellen Lohn. Am zweiten Adventswochenende findet auf dem Wittenberger Kirchplatz, im Schatten des großen nebenan, wieder ein besonderer Weihnachtsmarkt statt, der „Weihnachtsmarkt der Vereine“. Eine durch und durch ehrenamtliche Angelegenheit und ein „großer Familienmarkt“, wie Wittenbergs Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) die Veranstaltung am Dienstag in seiner wöchentlichen Pressekonferenz titulierte.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.