Fünfeinhalb Wochen

Weihnachtsmarkt in Wittenberg 2021: Was geplant ist und woher der Baum kommt

Nach Zwangspause sollen im Advent wieder Stände auf historischem Marktplatz stehen. Woher der Baum kommt und was geplant ist.

Von Irina Steinmann 02.11.2021, 09:16 • Aktualisiert: 02.11.2021, 13:06
Es geht wieder rund auf dem Wittenberger Marktplatz. Am 22. November beginnt dort der Weihnachtsmarkt.
Es geht wieder rund auf dem Wittenberger Marktplatz. Am 22. November beginnt dort der Weihnachtsmarkt. Foto: Thomas Klitzsch

Wittenberg/MZ - Auf dem historischen Wittenberger Marktplatz soll nach zweijähriger Pause wieder ein Weihnachtsmarkt stattfinden. Vorgesehen ist er als eine gut fünfwöchige Veranstaltung vom 22. November bis 29. Dezember. Damit wird der mögliche Zeitraum zwischen Totensonntag und Jahreswechsel voll ausgereizt. 2020 hatte es coronabedingt gar keinen Weihnachtsmarkt gegeben, die Hoffnung darauf starb auf Raten, am Ende aber eben doch. Der traditionelle Weihnachtsbaum bekam 2020 keine Nachbarschaft von Buden. Das soll nun wieder anders sein.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Testmonat MZ+

mit MZ+ alle exklusiven      Nachrichten auf MZ.de lesen.       

6 Monate MZ+

6 Monate MZ+ zum Vorteilspreis lesen und 60% sparen.

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.