Seniorenwohnpark in CoswigWeihnachtsbaum mit etwa 50 kleinen Wünschen geputzt

Der Wunschbaum am Coswiger Seniorenwohnpark wurde nun wieder geputzt. Welchen großen Wunsch die Mitarbeiter für die Bewohner haben.

Von ANDREAS HÜBNER 02.12.2022, 14:52
Mitarbeiter und Bewohner putzten den Wunschbaum in dieser Woche gemeinsam.
Mitarbeiter und Bewohner putzten den Wunschbaum in dieser Woche gemeinsam. (Foto: Andreas Hübner)

COSWIG/MZ - Vorfreude ist bekanntermaßen die schönste Freude und so sind die Mitarbeiterinnen und auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Coswiger Seniorenwohnparks in der Berliner Straße seit dieser Woche äußerst gespannt, ob ihre Aktion – beziehungsweise ihr kleiner Hilferuf – bei den Coswigern wieder genau so gut ankommt, wie im vergangenen Jahr. In dieser Woche wurde der große Wunschbaum auf dem Parkplatz der Einrichtung erneut mit kleinen Wünschen geputzt. Trotz der derzeit allgemein schwierigen Lage, gehe man davon aus, dass die Nachbarschaft wieder helfen werde. Aus gutem Grund: „Gäste und auch Nachbarn fragen bereits seit September nach, ob wir unseren Wunschbaum wieder schmücken“, berichtet Einrichtungsleiterin Silke Barnitzke der MZ.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.