Pandemie

Wegen Corona: Besucherstopp in Klinik Bosse Wittenberg

20.11.2021, 14:00 • Aktualisiert: 20.11.2021, 15:23
Foto: Klitzsch966WY83FVa22O93eme3toa8Zq64
Foto: Klitzsch966WY83FVa22O93eme3toa8Zq64 Foto: Klitzsch

Wittenberg/MZ - Aufgrund der Entwicklung der Pandemie in der Region hat die Alexianer Klinik Bosse Wittenberg einen generellen Besucherstopp für die Patienten ihrer Stationen und der Tagesklinik erlassen.

„Wir wollen unser Bestmögliches tun, um die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeitenden zu schützen“, so Alexianer-Regionalgeschäftsführerin Petra Stein in einer Pressemitteilung. Angehörige würden über die jeweilige Stationstelefonnummer oder die Handynummer der Patienten Kontakt mit ihren Familienmitgliedern aufnehmen können.

„Ausnahmeregelungen bestehen bei Schwerstkranken und sofern es aus medizinisch indizierten Gründen erforderlich ist. In dem Fall entscheiden die Ärzte und Therapeuten darüber“ so die Klinik.