Ausstellung im Coswiger Klosterhof

Wahlsdorferin präsentiert ihre Bilder

Rita Volkmann verarbeitet ihre Eindrücke in Bildern und stellt nun erstmals in Coswig aus.

Von Andreas Hübner 21.09.2022, 14:00
Für Rita Volkmann ist Malen auch ein notwendiger und willkommener Ausgleich zu ihrem Beruf. Ein Teil ihrer Werke wird nun ausgestellt.
Für Rita Volkmann ist Malen auch ein notwendiger und willkommener Ausgleich zu ihrem Beruf. Ein Teil ihrer Werke wird nun ausgestellt. Foto: Andreas Hübner

Coswig/MZ - Rita Volkmann drückt sich gern in Bildern aus. „Das gibt mir so ein gutes Gefühl“, sagt sie, „ich kann gar nicht anders.“ Das Sketch-Buch zu Hause sei prall gefüllt. Eigentlich platze es bereits aus allen Nähten. Ständig sitze sie da und zeichne. „Ich habe immer Bilder im Kopf und muss die dann malen.“ Aus den besten Skizzen seien auch die Arbeiten entstanden, die jetzt bis zum 9. Oktober erstmals in einer Ausstellung zu sehen sind.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.