Sportangebot

Vom Klimmzug bis zur menschlichen Flagge: Freiluft-Fitnessstudio in Wittenberg freigegeben

Die Lutherstadt hat die Freiluft-Sportanlage an den Wallanlagen eröffnet. Was Sportler dort erwartet und wo es Tipps für Einsteiger gibt.

Von Julius Jasper Topp 23.06.2022, 11:01
Stephan Heese macht die „menschliche Flagge“.
Stephan Heese macht die „menschliche Flagge“. Fotos: Julius Jasper Topp

Wittenberg/MZ - Die Lutherstadt ist seit Dienstag um eine sportliche Attraktion reicher. Stadtspitze, Spielplatzprüferin, Sportler und Firmeninhaber weihten das etwa 15 Quadratmeter kompakte Freiluft-Fitnessstudio am Amselgrund ein. Neben dem dortigen Basketballkorb ist nun ein Hexagon aus diversen Stangen aufgebaut. „Wir haben vermehrt Anfragen von Bürgern bekommen, die sich so etwas wünschen“, sagte Stadt-Verkehrsplanerin Enikö Andersen. So gebe es nun ein Angebot ohne Kosten, Öffnungszeiten oder Mitgliedschaft.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<