Kommunalpolitik

Straßen sind Thema im Stadtrat von Oranienbaum

Bei seiner Ratssitzung im Gemeindezentrum von Vockerode fasst der Oranienbaum-Wörlitzer Stadtrat drei Beschlüsse. Unter anderem soll eine Erschließungsenheit für Garten- und Kornblumenweg gebildet werden.

Von Corinna Nitz 13.05.2022, 18:18
Im neuen Gemeindezentrum Vockerode tagte der Stadtrat von Oranienbaum-Wörlitz.
Im neuen Gemeindezentrum Vockerode tagte der Stadtrat von Oranienbaum-Wörlitz. Foto: Thomas Klitzsch

Oranienbaum-Wörlitz/MZ - Der Stadtrat von Oranienbaum-Wörlitz hat der Zusammenlegung der Straßen „Weg am Prinzenstein“ und „Verbindungsweg von L133 zum Prinzenstein“ zugestimmt. Die Entscheidung fiel einstimmig auf der jüngsten Sitzung des Gremiums am Donnerstagabend im Gemeindezentrum von Vockerode. Der neue Name lautet Am Prinzenstein. Hintergrund war eine Anfrage des Wasserzweckverbandes Oranienbaum-Wörlitz-Vockerode vom Juni 2021 nach seiner korrekten Postanschrift, insbesondere für die Kläranlage. Eine Prüfung hatte ergeben, dass für den Prinzenstein nie eine Hausnummer beantragt wurde. Probleme bei der Postzustellung, an die der Stadtratsvorsitzende erinnerte, dürften nun bald Geschichte sein. Die Kläranlage werde künftig die Anschrift Am Prinzenstein 1 erhalten.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<