Royals in Wittenberg

Royals in Wittenberg: Belgisches Königspaar trifft in der Lutherstadt ein

Wittenberg - Das belgische Königspaar Philippe und Mathilde ist am zweiten Tag seines Deutschlandbesuchs am Mittwoch in der Lutherstadt Wittenberg eingetroffen. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) empfing die Royals vor dem Alten Rathaus. Dort soll ein Eintrag ins Goldene Buch der Stadt ...

Händeschütteln auf dem Wittenberger Marktplatz.
Händeschütteln auf dem Wittenberger Marktplatz. Klitzsch

Das belgische Königspaar Philippe und Mathilde ist am zweiten Tag seines Deutschlandbesuchs am Mittwoch in der Lutherstadt Wittenberg eingetroffen. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) empfing die Royals vor dem Alten Rathaus. Dort soll ein Eintrag ins Goldene Buch der Stadt erfolgen.

Bei strahlendem Sonnenschein hatten sich zahlreiche Schaulustige auf dem Marktplatz vor dem Alten Rathaus versammelt, um einen Blick auf das Königspaar zu erhaschen.

Der Besuch des Königspaars steht dort zunächst ganz im Zeichen des Reformators Martin Luther. Philippe (59) und Mathilde (46) besichtigen unter anderem die Schlosskirche, an deren Pforte Luther vor mehr als 500 Jahren seine Thesen angeschlagen haben soll, und das Lutherhaus.

Danach fährt der königliche Besuch weiter nach Dessau und Leuna, bevor der zweitägige Staatsbesuch in Deutschland endet. (dpa/mz)

Das belgische Königspaar Philippe und Mathilde ist am zweiten Tag seines Deutschlandbesuchs am Mittwoch in der Lutherstadt Wittenberg eingetroffen.
Das belgische Königspaar Philippe und Mathilde ist am zweiten Tag seines Deutschlandbesuchs am Mittwoch in der Lutherstadt Wittenberg eingetroffen.
Klitzsch