geschwindigkeitsmessung

Polizei-Kontrolle: Raser mit 128 km/h in Wittenberger Innenstadt unterwegs

Ein 33-Jähriger fuhr am Dienstag mit 128 km/h durch durch die Innenstadt von Wittenberg. Die Polizei konnte den Raser zwar nicht einholen, aber sein Kennzeichen feststellen.

22.06.2022, 13:36
Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Wittenberg haben Polizisten ein Auto mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit festgestellt.
Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Wittenberg haben Polizisten ein Auto mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Foto: dpa/Angelika Warmuth/Symbol

Wittenberg/dpa - Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Wittenberg haben Polizisten ein Auto mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Der Wagen sei am Dienstag innerorts mit etwa 128 Kilometern pro Stunde unterwegs gewesen, teilten die Beamten am Mittwoch mit.

Auf dem entsprechenden Abschnitt waren nach Angaben der Polizei nur 50 Kilometer pro Stunde erlaubt. Die Beamten versuchten den Wagen einzuholen - ohne Erfolg. Jedoch konnten sie das Kennzeichen nach eigenen Angaben ermitteln.

Gegen den 33-jährigen Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts verbotener Fahrzeugrennen eingeleitet.