Verkehr

Ortszufahrt Klieken umgeleitet

Der Kliekener Knoten soll sicherer werden. Es wird gebaut.

Die Verbindung zwischen B 187 und  Klieken ist gesperrt.
Die Verbindung zwischen B 187 und Klieken ist gesperrt. (Foto: Klitzsch)

Klieken/MZ - Noch bis zum Jahresende sollen die Straßenbauarbeiten bei Klieken auf der Bundesstraße 187 dauern, die derzeit ab und an für Behinderungen sorgen. Denn eine Ampel regelt den Verkehr an der Baustelle. Zudem ist die Ortszufahrt gesperrt.

Neben dem Ausbau der Straße und der Schaffung einer mehr als 400 Meter langen Linksabbiegespur in Richtung Klieken sollen hier laut Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr später zwei Verkehrsinseln, so genannte Querungshilfen dafür sorgen, dass die Fahrbahn zu Fuß oder mit dem Rad gefahrlos überquert werden kann.

Im Zuge der Baumaßnahme in mehreren Abschnitten soll zudem ein neuer, insgesamt mehr als einen Kilometer langer Radwegabschnitt entstehen, der von der B 187-Kreuzung über den Bahnhaltepunkt in Klieken bis zur Einmündung in die Bodenreformsiedlung reicht. Insgesamt würden mehr als 1,5 Millionen Euro investiert, so das Ministerium. (mz)