Brände in Agrarbetrieben

Mysteriöse Brandserie - Polizei jagt Wittenberger Brandstifter

Auffällig häufig hat in Agrarbetrieben im Landkreis Wittenberg Feuer gewütet. Was Polizei und Geschädigte zum Stand der Ermittlungen sagen.

Von Irina Steinmann Aktualisiert: 16.08.2022, 13:14
Brand in der Milchviehanlage Bad Schmiedeberg
Brand in der Milchviehanlage Bad Schmiedeberg (Foto: Paul Damm)

Wittenberg/MZ - Dass es mal brennt, ist nichts Ungewöhnliches in diesen Wochen. Staubtrocken sind die Böden und für Wälder herrscht meist die allerhöchste Brandgefahrenstufe 5. Auch Landwirtschaftsbetriebe im Landkreis Wittenberg waren von Feuern betroffen - gleich dreimal in etwas mehr als vier Monaten brannte es allein in der Agrargenossenschaft „Milch und Fleisch“ in Kleinkorgau (Bad Schmiedeberg). Das ist dann doch ungewöhnlich. Und es erinnert an eine mysteriöse Brandserie in Globig-Bleddin (Kemberg), wo über Jahre hinweg immer wieder derselbe Betrieb betroffen war.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.