Liebe zur Literatur

Leseraben ziehen im Pretzscher Rathaus ein

In Pretzsch ist ein Leseclub ins Leben gerufen worden, der im Rathaus sein Domizil findet. Was dahinter steckt und welche Pläne verfolgt werden.

Von Marcel Duclaud 22.09.2022, 17:23
Bei der Eröffnung des Leseclubs
Bei der Eröffnung des Leseclubs Foto: Duclaud

Pretzsch/MZ - Im Pretzscher Rathaus, oft ein eher ungenutztes Gebäude, sind die Leseraben eingezogen. In der oberen Etage wurde in den vergangenen Wochen ein Raum ausgemistet und liebevoll eingerichtet: mit Sitzecke, Küche und Bücherregalen. Dort residiert seit neuestem der Leseclub, der einer Initiative der Autorin Sybille Zugowski zu verdanken ist.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.