Magnet für Publikum und VerbraucherLandkreis bei Grüner Woche: Biokeks und Klima-Kuhstall

Was Unternehmen aus der Wittenberger Region von Wikana bis SKW Piesteritz auf der Messe „Grüne Woche“ in Berlin präsentieren.

Von Marcel Duclaud 20.01.2023, 10:36
Auf der Grünen Woche im Jahr 2020 kam es zum Treffen der Regentinnen der Region.
Auf der Grünen Woche im Jahr 2020 kam es zum Treffen der Regentinnen der Region. Foto: Irina Steinmann

Wittenberg/MZ - Nach dreijähriger Corona-Pause beginnt am heutigen Freitag in Berlin wieder die Grüne Woche. Für zehn Tage wird das Messegelände unterm Funkturm damit wieder ein Magnet für Fachpublikum und für die Verbraucher. Auch Unternehmen aus dem Landkreis Wittenberg beteiligen sich erneut an der weltgrößten Ernährungs- und Agrarmesse, zum Beispiel Wikana.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.