Kirche

In Wittenberg wächst eine Zeltstadt heran

Im August finden in der Lutherstadt wieder Konfi-Camps statt. Geplant sind drei Durchgänge. Außerdem gibt es ein Novum.

Von Irina Steinmann 02.08.2022, 08:16
Das Team des Konfi-Camps - in der Mitte Projektleiterin Sabrina Zubke - am Montag beim Aufbau der Zelte
Das Team des Konfi-Camps - in der Mitte Projektleiterin Sabrina Zubke - am Montag beim Aufbau der Zelte Foto: Thomas Klitzsch

Wittenberg/MZ - Erstmals seit 2019 findet im Norden der Lutherstadt das große Konfirmandentreffen wieder im gewohnten Umfang statt. 2021 war die Veranstaltung nur zum Teil vor Ort durchgeführt worden, wegen der Corona-Pandemie gab es damals auch ein digitales Angebot. 2022 ist Corona zwar nicht vorüber, doch mit 560 Teilnehmerinnen und Teilnehmern erreicht zumindest der erste von drei Durchgängen erneut das Niveau der normalen Vorjahre. Ab dem 17. August kommen die jungen Christen aus ganz Deutschland wieder auf der großen Fläche südlich der Nordendstraße zusammen, um für jeweils fünf Tage gemeinsam zu zelten, in Workshops Neues zu erfahren und, klar, auch zu feiern.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.