Coronavirus in Wittenberg

Coronavirus in Wittenberg: Tierheim, VHS und Musikschule schließen

Wittenberg - Ihren Betrieb unterbrechen seit Montag die Kreisvolkshochschule und die Kreismusikschule Wittenberg. Dies betrifft auch alle Angebote in den Außenstellen. Die persönliche Anmeldung vor Ort sei vorerst ebenfalls nicht möglich. Abgesagt wird das für den 21. März geplante Beethoven-Konzert. Es handele sich um eine Vorsorge-Maßnahme im Rahmen der Covid-19-Epidemie, heißt es in einer Erklärung. Hinsichtlich der Wiederaufnahme des Kurs- und Lehrbetriebes werden Interessierte darauf hingewiesen, sich auf den Homepages zu ...

Ihren Betrieb unterbrechen seit Montag die Kreisvolkshochschule und die Kreismusikschule Wittenberg. Dies betrifft auch alle Angebote in den Außenstellen. Die persönliche Anmeldung vor Ort sei vorerst ebenfalls nicht möglich. Abgesagt wird das für den 21. März geplante Beethoven-Konzert. Es handele sich um eine Vorsorge-Maßnahme im Rahmen der Covid-19-Epidemie, heißt es in einer Erklärung. Hinsichtlich der Wiederaufnahme des Kurs- und Lehrbetriebes werden Interessierte darauf hingewiesen, sich auf den Homepages zu informieren.

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, bleibt auch das Tierheim in Wittenberg ab sofort geschlossen, man werde sich aber weiter um Fundtiere kümmern. Diese können nur in Abstimmung mit dem Ordnungsamt aufgenommen werden. Abgabetiere werden mangels Kapazität nicht aufgenommen. Wie der Vorstandsvorsitzende des Tierheims, Jürgen Krause, zudem mitteilt, sind „Gassigeher“ weiter willkommen - nach telefonischer Anmeldung unter 03491/7949232. (mz/cni)