Arbeit am Gleis

Bahnbetriebswerk Wittenberg: Wie die Deutsche Bahn vier jungen Leuten eine neue Chance gibt

Im Rahmen des DB-Programms Chance Plus sind vier junge Leute im Bahnbetriebswerk Wittenberg im Einsatz. Was sie dort machen und wen das freut.

Von Corinna Nitz Aktualisiert: 29.07.2022, 17:35
Robin Gaab und Jeremy Perkuhn haben es in das DB-Projekt Chance Plus geschafft. Mit zwei weiteren Teilnehmern sorgen sie für die Ertüchtigung der Gleise im Bahnbetriebswerk Wittenberg in der Hüfnerstraße.
Robin Gaab und Jeremy Perkuhn haben es in das DB-Projekt Chance Plus geschafft. Mit zwei weiteren Teilnehmern sorgen sie für die Ertüchtigung der Gleise im Bahnbetriebswerk Wittenberg in der Hüfnerstraße. (Foto: Corinna Nitz)

Wittenberg/MZ - Viel Kraft muss Robin Gaab nicht aufwenden, dann zerbröselt das morsche Holz unter seiner Hand. Beruhigend ist, dass es sich bei der Bahnschwelle, und um eine solche geht es hier, um ein ausrangiertes Modell handelt. Wie zig andere, so ist auch diese bereits durch eine Betonschwelle ersetzt worden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.