Pandemie

Amt meldet eine neue Infektion

Eventuell können die Verschärfungen bald zurückgenommen werden. imago images/Ralph Peters

Wittenberg/MZ

- Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Landkreis Wittenberg schnell nach oben gegangen, so dass weitere Einschränkungen nach der so genannten „Notbremse“ folgen mussten, nun sinkt sie wieder. Am gestrigen Montag meldete das Gesundheitsamt in Wittenberg lediglich eine neue Infektion mit dem Corona-Virus.

Damit wurden im Landkreis seit Beginn der Krise 6.203 Infektionen nachgewiesen. Aktuell gelten 429 Menschen als erkrankt. 258 Patienten starben im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion.

Was nun die Inzidenz betrifft, hat das Robert-Koch-Institut einen aktuellen Wert von 129 errechnet. Bleibt er noch ein bisschen unter der Schwelle von 150, dann können zumindest Verschärfungen zurück genommen werden.